Geschichtengalerie

Matthias Tavernier

Eberswalde / Brandenburg / 20.08.2020

Ich habe hier in Finow meine erste Lehre als Fernwärmemonteur gemacht. Da habe ich bis zur Armee gearbeitet. Danach wollte ich nochmal was ganz anderes machen und bin Gärtner geworden, was Elementares. Durch die Wende war es dann mit der Fernwärme relativ schnell vorbei. Ich fühlte mich dort nicht ausgelastet. Im Sommer haben wir mit Sensen und Fahrrädern die Fernwärme Trassen frei geschnitten. Wir hatten ein Fahrzeug dafür, da gab es oft kein Sprit, weil der ELLO auch 35 Liter Benzin auf 100 km verbraucht hat.
3 Jahre vor der Wende habe ich hier in der Innenstadt ein Haus gekauft. Ich hatte Frau und Kind. Mein letzter Gewerbemieter musste wegen Corona aufgeben. Jetzt müssen wir das Haus verkaufen.

Eberswalde / Brandenburg / 20.08.2020

Die eingegebene E-Mail-Adresse wird vor dem Speichern unwiderruflich verschlüsselt und dient nur zur Darstellung des Avatars. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten gespeichert und in Form eines Kommentars dargestellt werden dürfen.