Geschichtengalerie

Uwe Schmidt

Finsterwalde / Brandenburg / 03.11.2021

Zwischen 1980 und 1997 war ich beim SERO Altstoffhandel in Lübbenau - zuerst als Beifahrer auf einem LKW, später dann als Fahrer für Schrott, Glas und Papier. Seit 1991 mache ich für Touristen auch private Kahnfahrten durch den Spreewald.
Im Jahr 1997 wurde Sero platt gemacht, die gesamte Belegschaft wurde entlassen. Es hieß, das wär eine DDR Erfindung - und das wird nicht mehr gebraucht.
Im Jahr 2011 habe ich endlich den Bahnhof Crinitz kaufen können. Dort möchte ich eine Bio-Pension für übergroße Menschen und Allergie-Leidende eröffnen.

Die eingegebene E-Mail-Adresse wird vor dem Speichern unwiderruflich verschlüsselt und dient nur zur Darstellung des Avatars. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten gespeichert und in Form eines Kommentars dargestellt werden dürfen.